Veganes Frühstück – 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Heute zeigen wir Ihnen unsere veganen Frühstücksideen und -rezepte.

Vegane Cranberry-Muffins mit Frischkäse und Ananas.

Die Zutaten

1/2 Tasse veganer Frischkäse oder Cashewcreme oder veganer Joghurt

1/2 Tasse + 2 Esslöffel Nichtmilchmilch

3 Esslöffel Öl oder mehr Nichtmilchmilch verwenden

2 Esslöffel Ahornsirup oder 2 Esslöffel Zucker + 1 Esslöffel Nichtmilchmilch

1/3 Tasse veganer Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Für den Teig

1,5 Tassen Mehl

2 Teelöffel Backpulver

1/8 Teelöffel Salz

1/2 Tasse Blaubeeren (gefroren oder frisch)

1/2 Tasse gehackte Ananas oder 1/4 Tasse mehr Beeren

Vegane Frühstücke – Vegane Muffins mit Frischkäse Cranberries und Ananas

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Richten Sie eine Muffinpfanne aus. Ofen auf 185 Grad vorheizen. Mischen Sie die flüssigen Zutaten in einem Mixer mit 1/2 Tasse Nichtmilchmilch und geben Sie sie in eine Schüssel. Verwenden Sie 2 Esslöffel mehr Milch, um den Mixer zu spülen und in die Schüssel zu geben. (oder fügen Sie alle nassen Zutaten in eine Schüssel, mischen Sie sie mit einem Löffel, bis sie glatt und gut kombiniert sind)

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

1 Tasse Mehl, Salz, Backpulver in eine Schüssel geben und gut mischen. (Sie können an dieser Stelle Gewürze / Aromen wie Zimt, Muskatnuss oder etwas Zitronenschale hinzufügen). Zu der Mischung der flüssigen Zutaten geben.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Fügen Sie in der gleichen Schüssel 1/2 Tasse Mehl, Blaubeeren und Ananas hinzu und mischen Sie alles zum Deckel. In den Behälter mit den Flüssigkeiten geben und mischen. Der Teig sollte dick und steif sein. Wenn es zu steif ist, fügen Sie einen Esslöffel Milch hinzu und mischen. Gießen Sie den dicken Teig in eine Muffinform. Bei 185 ° C 22 bis 25 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen

Vegane Frühstücke – Vegane Muffins

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Eine vegane Option von Rühreiern mit Kichererbsenmehl wird für viele von Ihnen nicht neu sein. Obwohl ich nicht mit Eiern aufgewachsen bin, ist es kein Geheimnis, dass Rühreier eine sehr einfache Wahl für Frühstück, Mittag- oder Abendessen sind. Die Idee, die Eier mit Tofu zu wechseln, ist natürlich ein klassischer Veganer und eine großartige Alternative, aber nicht alle Sojaesser haben einfach nicht immer den Tofu zur Hand.

Vegane Frühstücke – Eine vegane Alternative zu Rühreiern

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen




Zutaten

Kichererbsenmehl

1-1 / 2 Esslöffel Nährhefe

1/3 Esslöffel Mandelmilch oder Wasser

1 Esslöffel Tahini

Große Prise Salz (vorzugsweise schwarzes Salz)

1/2 kleine Avocado, in Würfel schneiden

1 Esslöffel gehackte Zwiebeln

Schwarzer Pfeffer

Vollkornbrot, geröstet.

Kokosnussöl oder vegane Butter

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Eine kleine Pfanne mit mittlerer Hitze mit einem Schuss Öl erhitzen. Mischen Sie Kichererbsenmehl, nahrhafte Hefe, Mandelmilch oder Wasser, Tahini und Salz. In die heiße Pfanne gießen, als ob sie einen großen Pfannkuchen bilden würde. Lass es kochen, bis die Ränder trocken aussehen und brich dann mit einem Holzlöffel ab, als ob du Rührei machst. Rühren Sie weiter, bis die Mischung zu trocknen beginnt und Klumpen bildet. Wenn Sie fertig sind, sollte die Mischung ziemlich trocken und noch etwas weich sein. Auf Toast gießen, Avocado hinzufügen, mit Frühlingszwiebeln und etwas schwarzem Pfeffer bestreuen. Sofort servieren.

Veganes Frühstück mit Tofu

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Rosinen- und Apfelkekse für ein gesundes Frühstück

Auf jeden Fall gibt es im Allgemeinen Abweichungen bei den Deyunos im Allgemeinen und insbesondere beim veganen Frühstück: Smoothies, Muffins, Pfannkuchen usw. Um ein wenig zu variieren, fahren wir mit einem Rezept für Frühstückskekse fort, wenn Sie variieren möchten. Sie bestehen aus typischen Zutaten zum Frühstück: Alles ist gesund und gut für Sie. Wer möchte schon zum Frühstück keine Kekse essen?

Vegane Frühstücke – Kekse mit Apfel

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Zutaten

1 Löffel Apfelmus

1/3 Löffel Mandelbutter

3 Esslöffel Ahornsirup

1 Teelöffel Vanilleextrakt

2 Esslöffel Hafer

1/2 Teelöffel Zimt

Große Prise Salz (weglassen, wenn die Mandelbutter salzig ist)

1/2 Esslöffel Mandelmehl (gemahlene Mandeln in einer Küchenmaschine oder Gewürzmühle zu einer feinen Konsistenz)

2/3 Rosinen (oder Ersatz mit anderen Trockenfrüchten / Nüssen)

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier bedecken.

In einer kleinen Schüssel Apfelmus, Mandelbutter, Ahornsirup und Vanilleextrakt glatt rühren. Mischen Sie in einer großen Schüssel Hafer, Zimt, Salz, Mandelmehl und Rosinen.

Fügen Sie hinzu und rühren Sie gut, damit alles gut gemischt wird.

Legen Sie den Teig mit einem Kekslöffel oder einem Messbecher in ein vorbereitetes Backblech. Mit angefeuchteten Fingern leicht abflachen und zum Trocknen mit trockenem Hafer bestreuen. 25-30 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es vom Backblech nehmen.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Französischer veganer Toast mit karamellisierten Bananen. Bananen- und Nichtmilchmilch machen die Masse des französischen Toasts aus. French Toast wird mit karamellisierten Bananen, Ahorn und veganer Butter serviert. Dieser French Toast ist einfach, fantastisch und lecker für das Frühstück oder den Snack. Die in Scheiben geschnittene Banane wird mit Kokoszucker karamellisiert und auf französischem Toast mit Ahorn und Früchten der Saison serviert.

Vegane Frühstücke – French Toast

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Das beste für dieses Frühstücksrezept ist die Verwendung von hartem Brot, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Das normale Sandwichbrot kann zu nass werden. Wenn Sie einen Beweis wünschen, um zu sehen, wie lange die Scheibe eingeweicht werden soll, um die besten Ergebnisse für Ihr Brot zu erzielen. Länger einweichen, wenn der French Toast in der Mitte zu trocken ist.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Zutaten

1 Brot

Für französischen Toast

1 kleine bis mittlere Banane

1/2 Tasse Nichtmilchmilch wie Mandelmilch

2 Esslöffel Ahornsirup

2 Esslöffel Mehl

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Teelöffel Öl

1/4 Teelöffel Muskatnuss

Eine sehr gute Prise Salz und schwarzer Pfeffer.

Für karamellisierte Bananen

2 reife geschnittene Bananen

2 Esslöffel Kokoszucker oder braunen veganen Zucker

2 Esslöffel Milch

eine gute Prise Zimt oder Muskatnuss

Vegane Frühstücke – French Toast mit karamellisierter Banane

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Mischen Sie alles, um den French Toast zu tränken und in eine flache Schüssel zu geben. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Öl hinzufügen. Legen Sie die Brotscheibe für 2 Sekunden in die Mischung, drehen Sie sie um und lassen Sie sie weitere 2 Sekunden einweichen. Rücknahme Lassen Sie den Überschuss für 2 bis 3 Sekunden fallen. In die heiße Pfanne legen. Kochen Sie für 4 bis 6 Minuten pro Seite. Wenn sich Ihr Ofen schnell erwärmt, kochen Sie bei mittlerer Hitze.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Sie möchten den Toast sehr gut kochen und die Banane karamellisieren, aber nicht brennen. Wenn der Toast gemacht wird, kann er leicht aus der Pfanne entfernt werden. Lassen Sie einige Minuten kochen. Umdrehen und auf der anderen Seite kochen.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Auf einen Teller legen, eine Portion der karamellisierten Bananen, etwas frisches Obst, Ahornsirup und vegane Butter dazugeben und sofort servieren.

Für karamellisierte Bananen:

Bananenscheiben, Zucker und Milch, Muskatnuss und eine Prise Salz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mischen. Kochen Sie, bis sich die Mischung verdickt. ungefähr 6 Minuten. Rühren Sie von Zeit zu Zeit.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Der Toast ist eine typische Option, aber in unserem Toast zum Frühstück ist nichts typisch.

Vegane Frühstücke – 5 vegane Sandwiches

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Toast mit Mandeln und Banane

1 Stück Vollkorn-Toast (ggf. glutenfrei)

2-3 Esslöffel Nicht-Milchjoghurt (zB Kokosnussjoghurt ohne Zucker)

Banane in Scheiben geschnitten

Mandeln

Kakaofragmente

Kokosnussflocken

Geröstete Hanfsamen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Veganer Caprese-Toast

1 Stück Vollkorn-Toast (ggf. glutenfrei)

2-3 Esslöffel Frischkäse (zB Tofu-Frischkäse)

Tomatenscheiben

Gehackter Basilikum

Schwarzer Pfeffer

Geröstete Hanfsamen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Avocado-Toast mit Sriracha-Sauce

1 Stück Vollkorn-Toast (ggf. glutenfrei)

1 Blatt Nori (Algen)

Avocado-Scheiben

Sriracha

Coles

Geröstete Hanfsamen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Erdnussbuttertoast mit Früchten

1 Stück Vollkorn-Toast (ggf. glutenfrei)

1-2 Esslöffel Erdnussbutter (oder andere Nussbutter / Samen für Allergien)

Blaubeeren

Gehackte Datteln

Kürbiskerne

Kokosnussflocken

Geröstete Hanfsamen

Meersalz

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Kichererbsen-Pesto-Toast

1 Stück Vollkorn-Toast (ggf. glutenfrei)

2-3 Esslöffel veganes Pesto (zum Beispiel hausgemachtes Avocado-Pesto)

Geröstete Kichererbsen (Braten, Kichererbsen, 15 Minuten bei 200 ° C gekocht)

Gehackter Basilikum

Geröstete Hanfsamen

Meersalz

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Pudding von Samen von Chia-Brot und Banane

Wenn Sie viele Chiasamen haben und sich fragen, was ich mit ihnen machen soll? “ Versuchen Sie dieses Rezept Chiasamen wie Süßkartoffeln, Bananen und Spinat sind eines der vielseitigen Supernahrungsmittel.

Vegane Frühstücke – Pudin aus Chia-Brot und Bananensamen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Zutaten

1 reife Banane

2 Tassen Mandelmilch

1 Esslöffel (oder 2 Esslöffel) Vanilleproteinpulver

1 Esslöffel Mandelbutter

3 Esslöffel Chiasamen

Optional

2 Esslöffel Schokoladenchips

Mischen Sie alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie glatt sind: Kühlen Sie den Kühlschrank vor dem Servieren mindestens eine Stunde lang ab. Wenn Sie möchten, können Sie mit Schokoladenstückchen abdecken.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Hat schon mal jemand gesagt, dass er kein Frühstücksbrötchen mag? Wir werden es nicht glauben. Dafür zeigen wir Ihnen ein Sandwich. Die Sandwiches zum Frühstück sind unglaublich, aber die Veganer haben oft Probleme, da das typische Sandwich ein Sandwich mit Schinken und Käse ist. Heute laden wir Sie ein, die bizarrste Kombination von Kohl-, Avocado- und Mandelbutterzutaten.

Vegane Frühstücke – ein tolles Sandwich

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Zutaten

1 englisches Vollkornbrötchen

1 Esslöffel Mandelbutter

¼ einer mittleren Avocado

2 Tassen Grünkohl

1 Teelöffel Olivenöl

Um das heiße Sandwich zu machen, 1 Teelöffel Olivenöl in einer mittleren Pfanne. Braten Sie den Kohl bei mittlerer Hitze an, bis er leicht knusprig ist (etwa 5 Minuten). Zerstoßen Sie ¼ Avocado auf einer Seite Ihres gerösteten Brötchens. Auf der anderen Seite 1 Esslöffel Mandelbutter bestreuen und eine Schicht Kohl zwischen die Sandwichhälften geben.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Diese veganen Zimtschnecken sind auf keinen Fall eine gesunde Alternative zu nicht veganen Zimtschnecken. Aber sie sind eine „gesunde“ Alternative.

Vegane Frühstücke – Vegane Brötchen

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Zutaten

1 Esslöffel gemahlene Leinsamen + 3 Esslöffel Wasser

¾ Tasse einfache Sojamilch ohne Zucker oder andere Milch ohne Milchprodukte und ohne Zucker

¼ Tasse vegane Butter, geschmolzen

2-2½ Tassen Allzweckmehl

1 Packung Trockenhefe

¼ Tasse Zucker

½ Teelöffel Salz

¼ Tasse Wasser

Füllung

⅓ Tasse vegane Butter

½ Tasse brauner Zucker oder Kokoszucker

½ Esslöffel Zimt

¾ Tasse gehackte Nüsse

Süßkartoffelglasur

½ Tasse Süßkartoffelpüree

2 Tassen Puderzucker

2 Esslöffel vegane Butter

½ Teelöffel Vanilleextrakt

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Für den Teig

Mischen Sie den gemahlenen Leinsamen und das Wasser in einer kleinen Schüssel, um es zu mischen.

In einem kleinen Topf die Sojamilch und die vegane Butter erhitzen, bis die vegane Butter geschmolzen ist. Entferne es von der Hitze. Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Sobald die Temperatur der veganen Butter geschmolzen ist und die Sojamilch gesunken ist, gießen Sie sie in die trockenen Zutaten.

Fügen Sie auch die Mischung aus Wasser und Leinen hinzu und rühren Sie mit einem Schneebesen. Wenn es zu klebrig ist, um zu schlagen, kombinieren Sie die Zutaten mit Ihren Händen.

Den Teig in einen bemehlten Arbeitsbereich geben und kneten, bis er eine glatte Teigkugel hat.

Legen Sie den Teigball in eine leicht gefettete Schüssel, decken Sie ihn mit Plastik oder einem Küchentuch ab und lassen Sie ihn mindestens eine Stunde aufgehen.

Für die Füllung

Machen Sie die Füllung für die Brötchen aus braunem Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel. Die Pekannüsse in kleine Stücke schneiden. ⅓ Tasse vegane Butter schmelzen.

Um die Brötchen zu machen

Ofen auf 180 ° C vorheizen

Sobald sich der Teig verdoppelt hat, können Sie die Luft ausstoßen und dann in Ihren bemehlten Arbeitsbereich zurückführen.

Rollen Sie den Teig, bis er etwa 2 cm dick ist. Den Teig mit der geschmolzenen Butter bestreichen, mit der Mischung aus Zucker und Zimt abdecken und mit den gehackten Pekannüssen abdecken.

Rollen Sie den Teig mit Kraft.

Schneiden Sie die Rolle vorsichtig in Scheiben, Sie haben etwa ein Dutzend.

Legen Sie die Brötchen in eine eingefettete Pfanne oder Backform.

25-30 Minuten backen.

Sahne machen, um die Brötchen zu sprühen

Puderzucker, Süßkartoffeln, Vanille und vegane Butter in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Die Brötchen aus dem Ofen nehmen und 5-10 Minuten abkühlen lassen. Mit Süßkartoffelglasur abdecken und sofort servieren.

Veganes Frühstück - 12 gesunde Rezepte, um den Tag zu beginnen

Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.