Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

In dieser Serie werden Sie großartige surreale Fotografien sehen. Jenna Martin ist eine bildende Künstlerin und Unterwasserfotografin, lebt in Billings, Montana. Sie bekommt nur alle drei Tage ein paar Stunden Schlaf. Während eines schlimmen Kampfes wird sie fast fünf Tage ohne Schlaf kommen „, erzählte Martin der Huffington Post von ihrer Fotoserie“ To Dream A Dream „. „Wenn das passiert, werden die Realität und die Traumwelt auf eine Weise verändert: Die Realität ist sehr verschwommen und schwer zu merken, und jeder Schlaf, den sie bekommt, hat Träume, die unglaublich lebendig sind.

Alles beginnt sich zu vermischen. Sie wird beginnen, Dinge aus der Perspektive einer dritten Person zu sehen und es ist schwer zu sagen, ob ich wach bin oder ob ich träume. „Obwohl ihr Kampf mit dem Schlaf Teil dessen ist, was Martins Kreativität antreibt und ihr hilft, über Dinge nachzudenken.“ unkonventionell „, sagte sie zu HuffPost, dass Schlaflosigkeit mit unglaublichen Herausforderungen einhergeht. Hier sind die surrealsten Fotoserien, die ihren Kampf gegen Schlaflosigkeit dokumentieren. Ich hoffe du magst es.

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit




Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Künstler surreale Fotoserie erfasst ihren Kampf mit Schlaflosigkeit

Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.