Homöopathische Medizin – Ursprung und aktuelle Anwendungen

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die homöopathische Medizin ist ein von Samuel Hahnemann im Jahre 1796 gegründetes System der alternativen Medizin. Es basiert auf seiner Doktrin, die behauptet, dass eine Substanz Symptome einer Krankheit verursacht. Homöopathie wird als Pseudowissenschaft erkannt, ein Glaube, der falsch als wissenschaftlich dargestellt wird.

Homöopathische Medizin in verschiedenen Präsentationen

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Viele Experten sind der Ansicht, dass homöopathische Präparate für die Behandlung oder gar die normale Genesung einer Krankheit oder den Rückfall in einen normalen Gesundheitszustand nicht wirksam sind. Mit homöopathischer Medizin glaubte Hahnemann, dass die Todesursache ein Problem sei und dass homöopathische Präparate damit umgehen würden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die Zubereitung wird in einem verdünnten Material verdünnt, das oral verabreicht wird und das auch in Wasser löslich ist. Die Verdünnung verläuft normalerweise gut, es gibt keine Moleküle der ursprünglichen Substanz. Die erforderlichen Homöopathika werden durch Konsultation von Nachschlagewerken, die als Repertoires bekannt sind, und durch Berücksichtigung der Gesamtheit der Symptome des Patienten, der persönlichen Merkmale, des körperlichen und psychischen Zustands und der Vorgeschichte anderer Erkrankungen bestimmt.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Von der homöopathischen Medizin behaupten viele, es sei kein plausibles Behandlungssystem. Hauptsächlich, weil ihre Dogmen über die Wirkungsweise von Medikamenten, die Krankheit, der menschliche Körper und die verschiedenen Lösungen im Widerspruch stehen. Vor allem, wenn man sie berücksichtigt und mit einer Vielzahl von Entdeckungen in der Biologie, Physik und Chemie oder sogar der Psychologie vergleicht, die in den zwei Jahrhunderten ihrer Erfindung gemacht wurden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Obwohl einige klinische Studien mehrere positive Ergebnisse hatten. Die homöopathische Praxis wurde sogar kritisiert, weil sie bei der Weltgesundheitsorganisation zur Behandlung von HIV eingesetzt wird. Die derzeitige Praxis der Homöopathie wird trotz des Mangels an Wirksamkeitsnachweisen und der Tatsache, dass einige Fachleute sie immer noch als Schein betrachten, fortgesetzt.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen




Es wurden vier groß angelegte Bewertungen der homöopathischen Medizin durchgeführt. Alle von nationalen oder internationalen Organisationen durchgeführt. Unter ihnen der National Council of Health and Medical Research of Australia; der Wissenschafts- und Technologieausschuss des britischen Unterhauses; der wissenschaftliche Beirat der europäischen Akademien; und das Bundesamt für Gesundheit.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Jeder Artikel ist unwirksam und wird gegen die Praxis empfohlen, mehr Geld zu erhalten. Der Nationale Gesundheitsdienst in England hat eine Politik der homöopathischen Medizin veröffentlicht, weil er es nach eigenen Worten als Missbrauch von Ressourcen betrachtet. Sie haben auch das britische Gesundheitsministerium angerufen, um homöopathische Mittel in die schwarze Liste verbotener Produkte aufzunehmen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Im Wesentlichen ist Homöopathie ein medizinisches System, das auf der Überzeugung basiert, dass der Körper sich selbst heilen kann, wenn wir alle seine Philosophie seit seiner Gründung durch Samuel Hahnemann analysieren. Diejenigen, die es praktizieren, verwenden kleine Mengen natürlicher Substanzen wie Pflanzen und Mineralien. Sie glauben, dass sie den Heilungsprozess anregen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Wir können auch nicht bestreiten, dass es in vielen europäischen Ländern üblich ist, aber in den Vereinigten Staaten ist es nicht so beliebt. Jeder wundert sich, wie es heilt und wie es funktioniert. Eine grundlegende Überzeugung der Homöopathie ist genau der Weg der Heilung. Mit anderen Worten, seine Verwendung und Art und Weise, dies zu tun, basiert auf der Aktivierung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Ein klares Beispiel ist die rote Zwiebel, die unsere Augen mit Wasser füllt. Deshalb wird es in homöopathischen Mitteln gegen Allergien eingesetzt. Die Behandlungen können auf anderen Lebensmitteln oder Elementen wie Efeu, weißem Arsen, ganzen zerkleinerten Bienen und einem Kraut namens Arnika basieren.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die homöopathischen Ärzte und die Spezialisten bei der Vorbereitung dieser Präparate schwächen sie. Mit diesen Zutaten ist es einfach, Wasser oder Alkohol zuzusetzen. Dann schütteln Sie die Mischung als Teil des gesamten Prozesses als Teil eines Schrittes, der Ermächtigung genannt wird. Sie glauben, dass dieser Schritt die Heilung der Essenz überträgt.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Homöopathen glauben auch, dass das Arzneimittel umso stärker ist, je kleiner die Dosis ist. Tatsächlich enthalten viele dieser Mittel kein Molekül der ursprünglichen Substanz mehr. Sie gibt es in einer Vielzahl von Formen, wie Zuckerpellets, Flüssigkeitstropfen, Cremes, Gelen und Tabletten. Eine Vielzahl von Präsentationen, die an die Bedürfnisse jedes Patienten angepasst werden können.

Homöopathische Medizin und Heilpflanzen

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Seit seiner Gründung im achtzehnten Jahrhundert ist es erst im 19. Jahrhundert zu Popularität und natürlich zu früher Kritik gekommen. Die homöopathische Medizin erreichte, wie erwähnt, im 19. Jahrhundert ihre größte Beliebtheit und wurde 1825 von Hans Birch Gram, einem Schüler Hahnemanns, in den Vereinigten Staaten eingeführt.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die erste homöopathische Schule in den Vereinigten Staaten wurde 1835 eröffnet und bereits 1844 wurde der erste nationale Ärzteverband der Vereinigten Staaten gegründet. Nimmt den Namen des American Institute of Homeopathy an. Im 19. Jahrhundert tauchten in Europa und den Vereinigten Staaten Dutzende homöopathischer Einrichtungen auf.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Nach Angaben aus dieser Zeit im Jahre 1900 gab es in den Vereinigten Staaten etwa 22 homöopathische Fakultäten und 15.000 Praktizierende. Zumal Patienten mit homöopathischen Fachärzten oft bessere Ergebnisse erzielten als traditionelle Ärzte der damaligen Zeit. Homöopathische Präparate würden, selbst wenn sie unwirksam sind, dem Patienten fast sicher Schaden zufügen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Natürlich ist es weniger wahrscheinlich, dass die Anwender homöopathischer Präparate an der Behandlung sterben, die ihnen helfen sollte. Der Erfolg der Homöopathie in diesem Jahrhundert hat dazu geführt, dass wirksame und ineffektive Behandlungen von Blutungen und Entschlackungen aufgegeben werden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Deutliche Annahme des unvermeidlichen Fortschritts hin zu einer effektiveren, auf Wissenschaft basierenden Medizin. Ein Grund für die wachsende Beliebtheit der Homöopathie ist der offensichtliche Erfolg bei der Behandlung von Menschen, die an Infektionskrankheiten leiden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Während des 19. Jahrhunderts, Cholera-Epidemien und als solche Krankheiten wie Cholera, waren die Sterblichkeitsraten in homöopathischen Krankenhäusern oft niedriger. Im Vergleich zu traditionellen Behandlungen, die in der Vergangenheit verwendet wurden, waren die angewandten Methoden oft schädlich.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Seit ihrer Gründung wurde die Homöopathie jedoch vom Mainstream der Wissenschaft kritisiert. Sir John Forbes, ein Arzt bei Queen Victoria, sagte Mitte des 19. Jahrhunderts, extrem kleine Dosen Homöopathie würden regelmäßig als nutzlos verspottet.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Ankommen, um eine Empörung über die menschliche Vernunft zu rufen. James Young Simpson dagegen behauptete 1853 über stark verdünnte Drogen, die sich nicht wie ein Gift verhalten, egal wie stark oder mächtig, der Billionste oder Dreizehnte Teil würde den Mann beeinträchtigen oder eine Fliege schädigen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Ein anderer renommierter amerikanischer Arzt, auch in diesem Jahrhundert des Jahrhunderts, war Oliver Wendell ein Kritiker der Homöopathie. Er veröffentlichte sogar eine Arbeit mit dem Titel Homöopathie und seine verwandten Wahnvorstellungen. Die Mitglieder der Homöopathischen Gesellschaft stellten bereits am Ende des 19. Jahrhunderts fest, dass die wichtigsten Homöopathen Europas nicht auf die Verabreichung infinitesimaler Dosen verzichten.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die letzte Schule in den Vereinigten Staaten, die ausschließlich Homöopathie unterrichtete, wurde 1920 geschlossen. Um zu verstehen, wie sie funktioniert, müssen wir auch erwähnen, dass es sich um einen homöopathischen Test handelt. Es ist die Methode, mit der das Profil eines homöopathischen Präparats bestimmt wird.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Hahnemann hat es in der Vergangenheit für eine 30-prozentige Verdünnung verwendet und wird eher auf dieselbe Weise verdünnt. Während des Testvorgangs bereitete Hahnemann sie für gesunde Freiwillige vor und die daraus resultierenden Symptome wurden von Beobachtern zusammengestellt. Die Freiwilligen wurden lange Zeit beobachtet.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Es wurde ihnen außerdem untersagt, während des Experiments Kaffee, Tee, Gewürze oder Wein zu trinken. Nachdem die Experimente durchgeführt worden waren, berichteten sie in den Zeitungen, dass dies wahr sei. Wie von Anfang an logisch, wurden sie häufig wegen ihrer Symptome befragt. Tests in der homöopathischen Medizin sind wichtig für die Entwicklung klinischer Studien und ihre Verwendung von einfachen Kontrollgruppen, systematischen und quantitativen Verfahren.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Umfangreiche Aufzeichnungen über Selbstversuche von Homöopathen haben sich gelegentlich bei der Entwicklung moderner Arzneimittel als nützlich erwiesen. Zum Beispiel der Nachweis, dass Nitroglycerin zur Behandlung von Angina pectoris nützlich sein könnte. Dies wurde nur durch homöopathische Untersuchungen festgestellt, obwohl die Homöopathen zu diesem Zeitpunkt zu diesem Zweck selbst nie dazu verwendet wurden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die ersten aufgezeichneten Schecks wurden von Hahnemann in seinem Essay über ein neues Prinzip von 1796 veröffentlicht. Andererseits wurden in Viribus Fragmenta die Ergebnisse von 27 Tests präsentiert. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, James Tyler Kent Konferenzen über homöopathische Materia Medica, wurden andere Kontrollen und Vorbereitungen unterzogen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

In gleicher Weise wurden kontinuierlich neue Substanzen zu aktuellen Versionen hinzugefügt. Es ist grundlegend anders, dass der Prozess subjektiv und nicht blind ist und es unwahrscheinlich ist, dass er pharmakologisch aktive Substanzspiegel im Test verwendet. Die Anwendungen bei verschiedenen Krankheiten sind derzeit sehr breit.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Herpes ist einer von ihnen, wir können wirklich sagen, dass nur wenige Menschen jemals ein Bild von Herpes hatten. In vielerlei Hinsicht wie Formen, die oft in den Mund kommen. Auch für das Gesicht bei Erkältung oder Grippe. Es ist möglich, wenn wir müde sind oder Situationen mit starkem emotionalem Stress durchmachen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die Abwehrkräfte nehmen ab und das Virus scheint diese vesikulären Läsionen hervorzurufen, die ärgerlich sind. Optionen der homöopathischen Medizin wie Apis Mellifica oder Rhus Toxicodenderum bewirken, dass diese Läsionen sehr schnell heilen. Deutliche Verkürzung der Genesungszeit und der Beschwerden.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Für viele Spezialisten ist dies eine schnelle und effektive Behandlung. Eine andere häufige Anwendung ist bei Grippe und Erkältungen. Es wird gesagt, dass Grippe und Erkältungen in sieben Tagen ohne Behandlung und bis zu einer Woche mit Behandlung geheilt werden. Bei der Homöopathie können Sie jedoch eine Änderung vornehmen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Es wird empfohlen, Oscillococcinum, Allium Cepa oder Nux Vomica, dies sind nur einige der Medikamente. Sie ermöglichen nicht nur die Verbesserung der Symptomatik, sondern auch die Verkürzung der Entwicklungszeit und die Vermeidung von Komplikationen. Eine andere Krankheit, bei der homöopathische Medizin angewendet wird, ist die akute Gastroenteritis.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Diese Bedingungen können aus der konventionellen Medizin nur beobachtet werden. In der Praxis werden sie sehr schnell und effektiv mit Homöopathie behandelt. Die am häufigsten verwendeten Medikamente sind unter anderem Arcenicum Album, Podophyllum und Aloe Compose.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Die Anwendung erstreckt sich auf Fälle, in denen Fälle von Durchfall bei Säuglingen oder schwangeren Frauen behandelt werden müssen. Catarrhs ​​oder Husten sind andere Situationen, die mit homöopathischer Medizin behandelt werden können. Speziell für Husten, abhängig von den Eigenschaften dieses. Es gibt eine, die sehr häufig verwendet wird und die aufgrund ihrer Beliebtheit in vielen Fällen empfohlen wird.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Dies ist das Stodal, das als Hustenmittel mit breitem Spektrum geschätzt wird. Mit anderen Worten, es erlaubt die Behandlung verschiedener Hustenzustände mit derselben Medikation. Es kann in verschiedenen Apotheken in Form von Granulat und Sirup gefunden werden. Es ist einfach notwendig, die am meisten empfohlene Form zu wählen, je nachdem, ob es sich um ältere Menschen, Kinder oder Erwachsene handelt.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Andere Lösungen werden in Fällen wie Trauma verwendet. In vielen Fällen gibt es bei Verstauchungen, Muskelüberlastungen, Schlägen oder Kontrakturen nur die Option einer entzündungshemmenden Wirkung. Ein erfolgreicher Weg, der Schmerzen und Entzündungen beruhigt. Es hilft jedoch nicht beim Wiederherstellungsprozess.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Manchmal haben sie in vielen Fällen ernsthafte Toleranzprobleme seitens des Patienten. Hier erwähnte Medikamente wie Arnica, Apis, Bryonia, Ledum Ruta, Cuprum Metallicum oder Symphytum verbessern nicht nur die Symptome der Patienten, sie verkürzen und optimieren den Heilungsprozess.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Dies geschieht, wenn die Wiederherstellungsprozesse stimuliert werden, die der Organismus unter diesen Umständen in Gang setzt. Säuglingskoliken sind eine weitere Anwendung der homöopathischen Medizin. Wie wir wissen, sind schlechte Nächte wegen der Koliken der Babys üblich. Sie können wirklich nur sehr wenig tun, wenn Sie homöopathische Arzneimittel wie Colocynthis oder Nux Vomica anwenden. In beiden Fällen handelt es sich um einfache, effektive und sichere Lösungen.

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Homöopathische Medizin - Ursprung und aktuelle Anwendungen

Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.