Gebackener Dorade – Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Gebackener Dorade mit Zucchinisalat, frischer Minze und Rucola

Zutaten

Für gebackene Goldbrasse

Goldfilets von 4 x 200 Gramm

1 Zitrone, nur Saft

6 Esslöffel natives Olivenöl extra nach Geschmack

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 Esslöffel Kapern

4 Sardellen

200ml Weißwein

300g Kirschtomaten, halbiert

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

150 Gramm gehackte schwarze Oliven

1 Handvoll Petersilie, fein gehackt

1 Prise Oregano

Für den Zucchini-Salat

125 ml natives Olivenöl extra

4 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Handvoll frische Minze, fein gehackt

4 kleine Zucchini

2-3 Handvoll Rucula-Blätter

Für Seebrassen die Fischfilets in eine Schüssel geben, Zitronensaft auspressen und 30 Minuten marinieren lassen. Ofen auf 200C vorheizen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch, Kapern und Sardellenfilets hinzufügen und fünf Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis sich die Sardellen aufgelöst haben. Fügen Sie die Hälfte des Weins hinzu und sieden Sie, bis er verdampft ist. Fügen Sie dann die Tomaten hinzu und zerdrücken Sie sie leicht. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen und fünf Minuten kochen, dann die Oliven hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen. Legen Sie den Fisch in eine Pfanne und würzen Sie ihn mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Petersilie, restlichen Weißwein, Sauce, einen Spritzer Olivenöl und Oregano hinzugeben und mit Alufolie abdecken. Im Ofen 20 Minuten backen und das Blatt während der Garzeit herausnehmen. Inzwischen den Salat vorbereiten. Olivenöl und Essig zusammen mit dem Knoblauch und der Minze in einer kleinen Schüssel verrühren und reservieren. Schneiden Sie die Enden der Zucchini aus und schneiden Sie sie mit einem Kartoffelschäler der Länge nach in dünne Scheiben. Die Zucchini zum Dressing geben, gut mischen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Rucola mit der Zucchini mischen und auf die Teller legen. Wenn der Fisch gegart ist, lassen Sie ihn eine Minute ruhen und servieren Sie ihn dann mit dem Salat.

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Der köstlichste und sehr leichte Fisch wird im Ofen gebacken. Weiter geht es mit einem im Ofen gebackenen Rezept mit Kartoffeln.

Zutaten

800 Gramm neue Kartoffeln (oder kleine Kartoffeln) in dicken Scheiben

4 Esslöffel Olivenöl

großzügige Handvoll kleine schwarze Oliven, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

2 große Trauben flache Petersilie

2 ganze Fette ca. 450 g

300 ml Weißwein

schwarzer Pfeffer

Die geschnittenen Kartoffeln auf ein Backblech legen. In einen vorgeheizten Ofen bei 200 ° C bringen und 20 Minuten braten, oder bis die Kartoffeln weich werden. Oliven, Knoblauch, die Hälfte der Petersilie, Zitronenschale und Pfeffer darüber streuen.

Würzen Sie den Fisch und legen Sie die Stiele der Petersilie in die Körperhöhlen. Legen Sie den Fisch auf die Kartoffeln und streuen Sie das restliche Olivenöl darüber. Zum Ofen zurückkehren und 15 Minuten backen. Den Wein einschenken, dann in den Ofen zurückstellen und noch 10 Minuten backen, oder bis die Kartoffeln gebräunt sind und der Fisch gegart ist. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Ofen und verteilen Sie die restliche Petersilie. Servieren Sie jeder Person eine Seite des Fisches, die Kartoffeln und die Säfte auf dem Tablett als Soße.

Gebackener Dorade mit Kartoffeln

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Wir fahren mit einem anderen Fischgericht fort. Das einfachste Kochen der Welt, das Sie noch nie probiert haben. Die Sauce ist einfach Fischbrühe, Fischsauce, Zucker, Öl und Pistazien. Es klingt etwas verdächtig, aber denken Sie an eine köstliche thailändische Sauce, die mit Kokosmilch aromatisiert ist, und Sie sind nicht weit weg. Das Rezept beinhaltet Brokkoli und Pistazien. Aber probieren Sie es mit anderem Gemüse und anderen Nüssen.

Zutaten

1 Seebrassenfilet

100 g Pistazien

2 Köpfe Brokkoli

125 ml Fischbrühe

20g Fisch

1 Esslöffel Zucker

50 ml Pistazienöl

Die Hälfte der Pistazien bei 180 Grad 8 Minuten braten. 140 g Broccoli-Köpfe hinzufügen. Mit Meersalz und etwas Chili würzen. Bereiten Sie die Sauce vor, indem Sie die restlichen Pistazien, Fischbrühe, Fischsauce und Pistazienöl miteinander kombinieren. Eine halbe Stunde stehen lassen, damit die Pistazien weich werden. Vor dem Servieren nochmals umrühren und beim Backen des Fisches in einer Pfanne leicht erwärmen. Den Fisch mit etwas Öl backen. Nach 10 Minuten etwas Butter hinzufügen, etwa zwei Esslöffel. Dies hilft, den Fisch zu bräunen und eine knusprige Haut zu bekommen, ohne ihn zu verbrennen. Fügen Sie die Brokkoliköpfe hinzu, wenn Sie den Fisch entfernen, und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen.

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Die Rezepte, die wir Ihnen heute zeigen, eines der schmackhaftesten Fische, das jeder für seinen tadellosen Geschmack lobt, setzen eine Idee im griechischen Stil fort.

Zutaten

Zwei goldene rund 500-600 Gramm

7 Löffel Olivenöl extra vergine

2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft

2-3 Teelöffel getrockneter Oregano

2 kleine Zähne

Gemahlener Pfeffer

Koscheres Salz

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches

Ofen auf 230 ° C vorheizen. Bereiten Sie den Fisch vor, indem Sie die Schuppen mit einer Gabel abnehmen. Öffnen Sie den Bauch und entfernen Sie die Eingeweide des Fisches. Spülen Sie gut und legen Sie ein großes Stück Aluminiumfolie auf Ihre Arbeitsfläche. Fügen Sie oben ein großes Stück Backpapier hinzu. Setzen Sie den Fisch darauf. Mit einem scharfen Messer einen Längsschnitt in der Mitte des Bauches des Fisches machen. (auf beiden Seiten) Gut mit koscherem Salz würzen. Fügen Sie etwas im Bauch und in den Schnitten hinzu, die Sie gerade gemacht haben. In einer kleinen Schüssel Olivenöl und Zitronensaft mischen. Gießen Sie die Hälfte über den Fisch. Eine Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden und über den Fisch streuen. Mit der Hälfte Oregano und etwas gemahlenem Pfeffer würzen. Backen Sie das Backpapier an jedem Ende. Beginnen Sie mit dem Falten als Umschlag und sichern Sie sich sehr gut. Wickeln Sie die Aluminiumfolie um den Fisch und stellen Sie sicher, dass keine Löcher für den Dampf vorhanden sind. Fügen Sie ungefähr 2 Finger Wasser in die Pfanne. 50 Minuten bis 1 Stunde backen.

Gebackener Dorade - Rezepte zur Zubereitung dieses köstlichen Fisches




Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.