Campervan gegen Zelt

Willkommen in Australien! Wo der Himmel heiß ist, ist das Wasser heiß und, naja, alles außer dem Bier ist irgendwie heiß.

In aller Ernsthaftigkeit, wenn Sie sich das Geld herausgenommen haben, um uns zu besuchen, oder zumindest nachforschen, uns zu besuchen, wissen Sie, dass wir tatsächlich ein vielfältiges Land mit vielen Klimaten, Landschaften und Menschen sind. Besuchen Sie die uralten Bungle Bungles in der Kimberley in Westaustralien, die kosmopolitischen Städte voller Kaffee und Eleganz und überall dazwischen – aber wie kommen Sie umher?

Campervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt




Campervan gegen ZeltCampervan gegen Zelt Campervan gegen Zelt

Viele Menschen, die nach Australien kommen, kampieren sich in unserer großartigen Landschaft herum, die der perfekte Weg ist, sie zu erleben. Wenn Sie die richtige Jahreszeit haben, ist dies eine komfortable Möglichkeit, all dem zu begegnen, was unser schönes Land zu bieten hat. Lassen Sie sich von den Sternen im Northern Territory verzaubern oder finden Sie einen Platz in der Nähe von salzigen Wellen, der sich im fernen Norden von Queensland im Sand spiegelt – egal, was Sie mögen, Sie werden mit dem Campen Ihr Stück Paradies finden. Immer mehr Menschen wenden sich an Campervans anstatt an Zelte wegen ihrer Praktikabilität und ihres Preises.

Sie können einen Wohnmobil mieten

Mieten ist eine viel praktischere Lösung als Einkaufen, vor allem wenn Sie aus Übersee reisen. Maximieren Sie Ihr (zunehmend begrenztes) Gepäck nicht mit einem Zelt und einem Topf, mieten Sie es einfach! Wohnmobil mieten ist eine gängige Praxis in Australien und es ist einfach, das richtige Produkt für Ihr Budget und Ihre Zeit hier zu finden.

Du wirst nicht nass werden

Die meisten Zelte behaupten, wasserdicht zu sein, und viele sind es, aber vertrau mir, wenn ich es dir sage: Das willst du wirklich nicht in einem Queensland-Gewitter austesten.

Sie können einen Wohnmobil sperren

Campingplätze sind normalerweise ziemlich freundliche Orte, aber das bedeutet nicht, dass sie gegen Diebstahl oder Menschen mit leichten Fingern immun sind. Wenn Sie einen Wohnmobil haben, in dem Sie Ihre Sachen verstauen können, werden Sie bei einer schönen 3-stündigen Wanderung zu einem Wasserfall nicht abgelenkt. Im Gegensatz zu einem Zelt kann Ihr Wohnmobil an seinem Standort gelassen und bis zur Rückkehr sicher verschlossen werden.

Du musst keinen Campervan über und über und über …

Sofern Sie nicht an einem Ort für Ihren gesamten Aufenthalt in Australien sind, wird das Auf- und Abbauen Ihres Zeltes an jeder neuen Stelle alt und schnell. Ein Wohnmobil kann zur Baustelle gefahren werden und, wenn es ein gutes Layout hat, ist es bereit zu gehen.

Einige haben Pop-Top-Funktionen oder Sofas, die sich platzsparend in Betten verwandeln, aber es ist immer noch viel weniger Aufwand, als mit Pfählen zu kämpfen, die weniger nachgiebig sind als verschlungene Weihnachtslichter.

Wenn Sie auf einen Campingplatz fahren, der regnet, und Ihr armer Nachbar versucht, herauszufinden, welches Ende des Zeltes die Tür ist, trinken Sie Ihre heiße Schokolade und denken Sie an diesen Artikel zurück. Sie werden wissen, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben.

Ein Wohnmobil ist leicht zu reinigen

Eine Kehrschaufel, ein Pinsel und ein Tuch sind alles, was Sie brauchen, damit Ihr Wohnmobil sich wie zu Hause fühlt. Ein Zelt ist wie ein Einwegventil – sobald der Sand drin ist, scheint es nie zu gehen. Das gleiche gilt für Fehler.

Sie können anhalten, wo immer Sie wollen

Ein schläfriger Fahrer ist ein unsicherer Fahrer, und dein Leben (und deine Gliedmaßen!) Sind zu wichtig, um es zu riskieren, nur weil du einen schlechten Schlaf hast. Ein Wohnmobil bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für ein Nickerchen oder die ganze Nacht zu ziehen, wenn Sie müssen.

Campervans sehen cool aus

Ok gut, du hast mich. Ich bin so vene, aber sie sehen wirklich cool aus.

Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.