Balance laufen auf einem Laufband – was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Was ist Slacklining? Beim Slacklining wird das Gleichgewicht in einem 2,5 bis 5 Zentimeter breiten Band aus synthetischen Fasern beibehalten, das zwischen festen Punkten (meistens Bäumen) manipuliert wird. Slacklining ist ein unabhängiger Sport mit vielen Variationen und Disziplinen, Meisterschaften und Profisportlern.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die Slackline wird auch als Gleichgewichtstrainingshilfe in Wettkampfsportarten wie Fitnessgeräten oder Physiotherapie eingesetzt. Die Aktivität hat auch kreative Aspekte, mit einer Tradition in Shows und als Instrument zur Bereicherung öffentlicher Räume. Darüber hinaus gewinnt es im Schulsport, im Tourismus und als Freizeitaktivität in der Freizeit der Öffentlichkeit an Boden, was zum Teil auf Slackline-Parks zurückzuführen ist.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Ein Slackline-Spiel besteht im Wesentlichen aus einem Stück Band (kein Seil), zwei Baumschlingen und einem Tensorsystem. Wenn die Slackline-Linie zwischen zwei Bäumen manipuliert werden soll, muss das Spiel auch Baumschutzvorrichtungen enthalten.

Geschichte

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Der Mensch hat sich im Laufe der Jahrhunderte auf alle möglichen Dinge ausgewogen, hauptsächlich auf Kabel, Seile oder unelastische Balken. An Regentagen und Ruhetagen töteten Bergsteiger auch ihre Zeit und balancierten auf Kettenbarrieren auf Parkplätzen und dergleichen. Das Slacklining entstand zu Beginn der 80er Jahre als eigenständige Aktivität im elastischen Stoff dieser Freizeitaktivität der Kletterer im Yosemite-Nationalpark.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Adam Grosowsky und Jeff Ellington waren die ersten, die die Idee hatten, mit ihrer Kletterausrüstung das Gleichgewicht zu halten und Slacklining in den Camps des Kletterers im Tal einzuführen. Von dort aus breitete es sich langsam in andere Länder der Kletterszene und schließlich in die Schweiz aus. Der Slackline-Trend setzte jedoch in Europa mit der Einführung einfacher Slacklining-Sets in Sportgeschäften erst 2006 richtig in Gang. Wir schätzen, dass jeder zwanzigste in der Schweiz ein Slackline-Band hat.

Wie unterscheidet es sich vom Gehen auf einem Drahtseil?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?




Der Name „Slackline“ sagt alles, die Linie steht nicht unter Spannung. Im Gegensatz zu Stahlseilen kann sich das synthetische Band unter der Last des Slackliners ausdehnen und wird dynamischer, was es erforderlich macht, die Bewegung in der Leitung ständig zu kompensieren und außerdem das Gehen zu erschweren.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Während das Drahtseil eine lange Zirkus-Tradition hat, ist das Slacklinen eine recht junge Tätigkeit. Grundsätzlich sind alle Tricks der Künstler im Stahlseil auch in der Linie der Slackline möglich. Aufgrund der elastischen Eigenschaften der Gurte gibt es auch verschiedene dynamische Tricks, die in einer Slackline-Linie entfernt werden können. Andere Unterschiede sind, dass die Slacklines mit sehr geringem Aufwand manipuliert werden können und dass dieser Sport einfach barfuß ausgeübt werden kann.

Slacklining in der Schweiz – Slackliner beim Bern City Slack Festival

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die Slackline-Spiele wurden 2006 in der Schweiz vermarktet. Das Land hat neben Österreich, Deutschland und Brasilien eine der höchsten Konzentrationen an Slacklinern. In der Schweiz gibt es neun Slackline-Verbände mit insgesamt 350 Mitgliedern und Dutzenden weiterer Facebook- und WhatsApp-Gruppen. Der älteste Verein ist Slack Attack (Bern, 2009), der jüngste sind die Slackline-Verbände in Vevey und Nyon (2016). Alle diese Verbände sind Teil von Swiss Slackline, dem Schweizer Slackline-Verband. Swiss Slackline wiederum ist Gründungsmitglied der International Slackline Association (ISA), die 2015 ebenfalls in der Schweiz gegründet wurde. Gleichzeitig ist ihr Vizepräsident Thomas Buckingham aus der Schweiz der Präsident der Swiss Slackline. Festivals wie die Bern City Slack, die Transalp Waterline Tour oder das Moléson Highline Meeting haben die Schweiz im Slackline-Universum berühmt gemacht und ziehen jedes Jahr mehr internationale Athleten in die Schweiz.

Schweizer Athleten – Samuel Volery auf der Transalp Waterline Tour

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Obwohl die Schweiz nur ein kleines Land mit relativ wenigen aktiven Slacklinern ist, hat sie bereits einige weltbekannte Sportler mitgebracht. Samuel Volery (geb. 1989) und Raphael Bacot (Lausanne, geb. 1989) kämpfen wiederholt um Weltrekorde in Disziplinen wie Rücken und Langleinen, während Leatizia Gonnon (geb. 1991 in Genf) die Frauenrekorde der Welt führt. In den gleichen Disziplinen und Slacklinern triumphieren Männer auf der ganzen Welt.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Allerdings hat das Slacklining in einigen Kreisen schlechte Presse und eine Menge Intoleranz erhalten.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die meisten Leute slackline nicht weiter als ein paar Meter über dem Boden. Es geht um Gleichgewicht und Kontrolle, und das ist es, was viele Menschen zufriedenstellt. „Es ist fast wie Meditation. Wenn Sie mit Slackline anfangen, ist alles, was Sie denken, der nächste Schritt „, sagte Kate Vander Wiede, Ingenieurstudentin an der University of Colorado. Die Universität selbst hat jedoch eine dunklere Vorstellung vom Sport. Sie haben Sicherheitsbedenken und mögliche Schäden an Bäumen angeführt und in diesem Jahr das Slacklining auf dem Campus verboten, nachdem Dutzende von Studenten mit Slacklines in den Innenhöfen des Campus auftauchten.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Slackliner bestehen darauf, dass Aktivitäten nicht gefährlicher sind als Skateboard fahren oder Fahrrad fahren, und dass die ordnungsgemäß befestigten, schlaffen Seile einschließlich der Pads die Baumstämme nicht beschädigen.

Also, was genau ist Slacklining?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

„Es ist ein Balancesport, bei dem Spanngurte aus Nylon zwischen zwei Ankerpunkten verwendet werden. Slacklining unterscheidet sich von dem Drahtseil dadurch, dass die Schnur nicht starr gespannt bleibt; Stattdessen ist es dynamisch, es dehnt sich aus und springt wie ein langes, enges Trampolin. Die Spannung der Schnur kann an den Benutzer angepasst werden, und verschiedene Arten von dynamischen Riemen können verwendet werden, um eine Vielzahl von Leistungen zu erzielen. Die Schnur selbst ist aufgrund der Beschaffenheit der Gurte flach und verhindert so das Schwingen der Basis des Durchhangs, wie dies bei einem gewöhnlichen Seil der Fall wäre. Die dynamische Natur der Linie ermöglicht beeindruckende Tricks und Akrobatik. “

Es gibt zwei Hauptmittel für das Slacklining:

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Tricklining oder Lowlining: Dies ist die häufigste, da es zwischen zwei Sicherheitspunkten aufgehängt werden kann und tief am Boden liegt. Sie können viele Tricks auf der Linie machen, und da der Sport recht neu ist, gibt es viel Platz für neue.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Hervorhebung: Dies ist ein Slacklining in großen Entfernungen über dem Boden oder Wasser. Beim Umgang mit hohen Leinen sorgen erfahrene Brüste dafür, dass feste, redundante und sogar Anker verwendet werden, um die Leine in Position zu sichern. Um die Sicherheit zu gewährleisten, verwenden die meisten hochfliegenden Passagiere einen Klettergurt oder einen Swami-Gürtel mit einem an der Slackline-Linie befestigten Gurt; Die entfesselten Fahrten der Highlines sind jedoch nicht unbekannt.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die lange Warteschlangen-Slackline wurde hauptsächlich von Dean Potter, Larry Harpe, Ammon McNeely und Braden Mayfield gegründet. Gerüchte über Slacklines von 200-300 Fuß waren im Gespräch, es ist jedoch keine offizielle Aufzeichnung der Leitungslänge dieser Periode bekannt.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Slacklining ist der Sport, ein kleines flaches Nylonseil zwischen zwei Punkten zu laufen. Es wird im Hinterhof, auf Universitätsgeländen und in Stadtparks und sogar in einer Höhe von 300 Metern über dem Boden praktiziert. Einige Leute tun es aus Spaß, andere aus offensichtlichen sportlichen Gründen und noch andere aus meditativen Gründen, um eine höhere Stimmung zu erreichen. Seit der Entwicklung des Slacklinings in den späten 70er Jahren ist es zu einem internationalen Wahnsinn geworden, und es ist ein üblicher und beliebter Zeitvertreib in der Outdoor-Community.

Wie wird Slackline hergestellt?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wenn Sie mit dem Slacklining noch nicht vertraut sind, kann die Vorstellung, eine 1 „oder 2“ Slackline zu laufen, einschüchternd wirken. Aber die Wahrheit ist, dass es nicht notwendig ist, ein Gleichgewichtslehrer zu sein, um die Linie zu gehen. Folgen Sie diesen praktischen Tipps und fügen Sie etwas Ausdauer und Geduld hinzu, und Sie werden in kürzester Zeit auf einer Slackline schwingen.

So richten Sie eine Slackline ein – Stellen Sie die Zeichenfolge auf niedrig

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Dies mag offensichtlich sein, aber wenn Sie das Hochseil auf den Boden legen, verringert dies nicht nur Ihre Angst vor dem Stürzen, sondern auch das Auf- und Absteigen (das passiert oft, wenn Sie beginnen).

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wir empfehlen, die Linie 1,5 bis 2 Meter über dem Boden für Kinder und 2 bis 2,5 Meter hoch für Erwachsene zu installieren. In diesen Höhen sollten Sie die Linie auf einer kürzeren Strecke (von ca. 10 bis maximal 20 Fuß) festlegen, da sich die Linie in der Mitte verzieht. Tipp: Verwenden Sie eine Reihe von Slackline-Stützen, damit die Schnur für Anfänger die richtige Höhe hat.

Stellen Sie sicher, dass das Seil fest sitzt

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Je enger das Slackline-Band ist, desto geringer ist die Rolle und der Absprung, die Sie beim Gehen erfahren. Die erfahrenen Slackliner bevorzugen häufig ein „loses“ Band, um Tricks auszuführen, die Leine zu surfen und zu springen. Für Anfänger kann es jedoch aufgrund dieser zusätzlichen Bewegung auf der Linie schwierig sein, zu stehen.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wir empfehlen, ein 2-Zoll-Slackline-Starterset mit einem hochqualifizierten Ratschensystem und einer zertifizierten und geprüften TÜV-Sicherheitsleitung zu erwerben. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, die Linie so anzupassen, wie es die Ratsche zulässt. Ein steiferes Band ist viel steifer … fast, als würde man auf einem 2-Zoll-Board laufen.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Tipp: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Band ausreichend zu schließen, versuchen Sie Folgendes: Machen Sie Ihr Band und lassen Sie einen Partner auf der anderen Seite der Linie sitzen, von der Sie beginnen, wenn Sie auf der Linie stehen. Dies fügt der Linie zusätzliche Spannung und Steifheit hinzu und verhindert, dass sie schwingt.

Verwenden Sie eine Balance-Hilfe

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die meisten Leute, selbst die am besten koordinierten und ausgeglichensten unter uns, können am Start nicht länger als ein paar Sekunden auf dem Slackline-Band bleiben. Das kann frustrierend sein. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, eine „helfende Hand“ zu erhalten, wenn Sie anfangen, Selbstvertrauen aufzubauen und Ihnen das Gefühl geben, über das Band zu laufen. Lassen Sie einen Partner mit ausgestrecktem Unterarm neben sich laufen. Sie können Ihren Arm beim Gehen halten, um Gleichgewichtshilfe zu erhalten, oder Sie können ihn loslassen und Ihren Arm festhalten, wenn Sie das Gleichgewicht verlieren.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Tipp: Wenn Sie keinen Partner haben, verwenden Sie eine Helpline (viele Einsteiger-Kits enthalten eine Helpline).

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Diese können an der Slackline-Linie eingerichtet werden und geben Ihnen etwas, an dem Sie sich festhalten können, während Sie das Band laufen lassen.

Muskelgedächtnis aufbauen

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Die meisten Leute haben eine lustige Sache, wenn sie zum ersten Mal einen Fuß auf die Slackline setzen … sie beginnen zu zittern.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wir geben nicht vor, die biomechanischen und neuromuskulären Gründe dafür zu kennen; Wir wissen nur, was passiert. Normalerweise verschwindet dies nach den ersten Sitzungen, sobald Sie ein Muskelgedächtnis entwickeln.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, am Anfang Hilfe zu erhalten. Damit können Sie schnell Bekanntheit und Muskelgedächtnis aufbauen.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Tipp: Wenn Sie über 16 Jahre alt sind, bereiten Sie sich nach den ersten Versuchen auf Muskelkater vor. Alle kleinen beweglichen Muskeln Ihres Zellkerns werden beim Versuch, das Gleichgewicht zu halten, unheimlich unterhalten!

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Manche ziehen es vor, barfuß zu beginnen. Der Vorteil des Barfuß-Startens besteht darin, das Band besser zu „fühlen“, aber dieser Vorteil ist sehr gering. Ein besseres Gefühl ist die geringste Ihrer Sorgen. Schuhe sind auf dem Laufband viel bequemer und rutschen weniger (nackte Füße können schweißig und rutschig werden).

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wenn Sie sich auf dem Laufband befinden, widerstehen Sie der Versuchung, mit den Füßen in einem Winkel von 90 Grad zur Linie auf der Leine zu stehen. Dies ist eine fortgeschrittenere Position und ein schwierigerer Start. Halten Sie beide Füße auf der Slackline-Linie nach unten.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Wenn Sie online sind, suchen Sie direkt nach einem Fixpunkt, an dem Sie Ihre Augen fokussieren können. Die meisten Menschen neigen dazu, auf ihre Füße zu schauen. Sie werden feststellen, dass es einfacher ist, Ihr Gleichgewicht zu halten, wenn Sie einen festen und unbeweglichen Punkt anstelle Ihrer zitternden Füße betrachten.

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Balance laufen auf einem Laufband - was ist die Slackline?

Stichworte

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.